+
Bei den deutschen Stars wird Weihnachten dieses Jahr ganz besinnlich gefeiert.  

Kinder stehen im Mittelpunkt

Stille Nacht, heilige Nacht - Weihnachten mit deutschen Stars

Berlin - Bei manchen beginnt die besinnliche Zeit schon im Advent. Verona Pooth merkt dann, dass sie "eine ganz normale Mutti" ist. So feiern deutsche Stars Weihnachten mit ihren Kindern: 

Weihnachten ist mit Kindern besonders schön - das sehen auch einige Promis so. Revolverheld-Sänger Johannes Strate (35) sagte, er habe einen kleinen Sohn, der kurz vor Weihnachten drei Jahre alt werde: „Deswegen werde ich dieses Jahr wirklich einen riesigen Tannenbaum bei mir aufstellen und alles durchziehen: mit Singen und Backen und Plätzchen - das volle Programm. Dieses Jahr feier ich Weihnachten wie ein Spießer!“

Beim TV-Paar Christian Ulmen (40) und Collien Ulmen-Fernandes (34) wird 2015 auch mehr auf die dreijährige Tochter eingegangen: „Also die letzten Jahre sind wir immer geflohen, haben aber festgestellt, wenn man dann irgendwo unter Palmen sitzt, das fühlt sich nicht so richtig weihnachtlich an. Deshalb sind wir jetzt mal in Deutschland und hoffen auf Schnee.“ Es werde wohl das erste „richtige Weihnachten“ fürs Kind, das das Fest nun besser verstehe als früher.

Die Vorfreude ist doch am schönsten

Werbe-Ikone Verona Pooth (47) sieht bereits den Advent als eine besinnliche Zeit. „Wenn es dann früher dunkel wird, dann wird man schon manchmal ein bisschen melancholisch und denkt über viele Dinge nach.“ Die Adventszeit sei für sie eine „Zeit der Liebe“, sagte die zweifache Mutter. „Da fängst du an zu schmücken, zu backen und dann merkst du, dass du eine ganz normale Mutti bist, die versucht, Weihnachten schön mit ihren Kindern zu verbringen.“

Für Barbara Schöneberger (41) ist das Religiöse am Fest „untergeordnet“, wie die Moderatorin dem Bahn-Magazin „DB mobil“ erzählte. „Diese Vorfreude, die Kinder an Weihnachten haben, ist für mich das Schönste daran.“ Sie sei pragmatisch: „Was mir an dem Fest gefällt, picke ich mir raus, alles andere lasse ich weg. Das war schon bei meinen Eltern so. Meine Mutter hat dem Vater immer so viel Rotwein nachgeschenkt, dass er zu müde war, um an Mitternacht noch in die Kirche zu wollen.“

Video: So feiert Peter Maffay Weihnachten

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert

Kommentare