+
Michael Bublé.

Operation

Sorge um Michael Bublé: Sänger sagt Konzerte ab

Los Angeles - Seine Fans sind in großer Sorge: Der kanadische Jazzsänger Michael Bublé (40, „Home“) muss operiert werden - und zwar genau an den Körperteilen, die sein größtes Kapital darstellen. 

„Eine Weile nicht sprechen oder singen, aber meine Ärzte erwarten eine komplette Heilung“, teilte der Musiker am Mittwoch auf Twitter über seine bevorstehende Stimmband-OP mit. Er bedauerte zugleich, dass er einige Auftritte absagen müsse, darunter ein für den 5. Juni geplantes Konzert im Washingtoner Kennedy Center zu Ehren von Marvin Gaye.

Bublé und und seine Frau, die argentinische Schauspielerin Luisana Lopilato, sind im Januar zum zweiten Mal Eltern geworden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Washington - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, kommt bei einer Online-Auktion zur Versteigerung.
Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille

Kommentare