1 von 10
Sting beim Soundcheck im Bataclan.
2 von 10
Sting beim Soundcheck im Bataclan.
3 von 10
Sting beim Soundcheck im Bataclan.
4 von 10
Konzert im Bataclan.
5 von 10
Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan.
6 von 10
Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan.
7 von 10
Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan.
8 von 10
Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan.

Auftritt im Bataclan

Sting: Pariser Terroranschläge waren ein Albtraum

Paris/Berlin - Der britische Popsänger Sting (65) hat die Pariser Terroranschläge vor einem Jahr als „Alptraum“ erlebt.

„Das war wirklich eine Katastrophe“, sagte der Künstler, der am Samstagabend mit einem Konzert an die Opfer erinnern wollte, der Webseite n-tv.de. „Ich hatte gerade so viel Zeit in Paris verbracht. Die französische Kultur war mir immer wichtig. Wenn man an Romantik denkt, an Liebe und Sinnlichkeit, dann kann man doch gar nicht anders, als an Paris zu denken. Und plötzlich wird man dann voll aus dem Film rausgerissen. Es war schlimm.“

Seiner Wahrnehmung nach erholt sich die Stadt langsam von dem Schock. Der Pariser Musikclub „Bataclan“, in dem am 13. November 2015 Islamisten 90 Menschen ermordet hatten, sollte am Samstagabend mit einem Konzert von Sting wiedereröffnet werden. Die Pariser Anschläge kosteten 130 Menschen das Leben.

Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan. Die Menschen wollten das Konzert von Sting hören, das er zum Gedenken an die Opfer geben wollte.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinz George durfte den Arbeitsplatz seines Vaters erkunden. Ob die kleine Tour durch den Hubschrauber den kleinen Royal auf den Geschmack gebracht hat, auch Pilot zu …
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Der britische Prinz William und seine Frau Herzogin Kate besuchen am dritten Tag ihrer Deutschland-Tour Hamburg. Ihre Kinder George (3) und Charlotte (2) hatten Kate und …
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
William und Kate bringen Glamour nach Hamburg
Schiffsmodelle, Kinderkonzert und ein Blick von der Elbphilharmonie: Am letzten Tag ihrer Deutschland-Tour haben William und Kate Hamburg besucht. Überall warteten …
William und Kate bringen Glamour nach Hamburg
Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane
Das Konzert beim Hurricane Festival war einer der letzten Auftritte des Linkin Park Sängers Chester Bennington. Rund vier Wochen nach der Show in Scheeßel hat sich der …
Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Kommentare