+
Rockstar Sting war früher mal Lehrer.

Sting singt für bessere Ausbildung

Mexiko-Stadt - Rockstar Sting hat sich für eine Aufwertung des Lehrerberufs ausgesprochen. Dazu müssten auch höhere Gehälter gehören.

Nur so sei es möglich, die hellsten Köpfe der Gesellschaft für den Beruf im Klassenzimmer zu begeistern, sagte Sting am Samstag in Mexiko-Stadt, wo er bei einem Benefiz-Konzert unter dem Motto “Learning for Life“ auftrat. Die Einnahmen sollen Ausbildungsprogrammen in Entwicklungsländern zugute kommen. Der Eintritt kostete umgerechnet etwa 370 Euro.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Der 58-Jährige war selbst Lehrer für Englisch und Musik, ehe 1977 seine Karriere begann.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare