+
Der Musiker Sting sieht seinem 60. Geburtstag ganz gelassen entgegen.

Sting wird 60 - und bleibt ganz gelassen

New York - Sting wird am kommenden Sonntag 60 Jahre alt. Der Musiker bläst deswegen aber keineswegs Trübsal. Stattdessen ist er dankbar dafür, schon so viele Jahre Spaß am Leben zu haben.

Der britische Musiker Sting sieht seinem 60. Geburtstag, den er am Sonntag (2. Oktober) feiert, ganz gelassen entgegen. “Ich hatte den meisten Spaß im letzten Jahrzehnt, zwischen 50 und 60“, sagte er im Interview mit der Zeitung USA Today. “Und ich glaube, dass das nächste sogar noch besser wird. Warum denn nicht?“ Außerdem sei es ein Privileg, 60 zu werden, meinte der Weltstar, denn “vielen meiner Freunde ist das verwehrt geblieben.“ Seinen Geburtstag will Sting (“Englishman in New York“) am Samstag mit einem großen Konzert in New York feiern. Die Einnahmen werden an die Robin Hood Foundation gehen, die sich gegen die Armut in New York einsetzt. Dabei sollen neben Sting auch Bruce Springsteen, Billy Joel, Stevie Wonder und Lady Gaga auf der Bühne stehen.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dpa/pe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Los Angeles - Im Ringen um einen Oscar sind sie Konkurrenten, ihre Ansichten zu Donald Trump eint sie aber: Mit mehreren Aktionen gehen Schauspieler und Regisseure die …
Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare