+
Im Juni werden sie zum zweiten Mal Eltern: ­Veronica und Olaf Saß

Stoiber wird Fünffach-Opa

  • schließen

München - Veronica Saß ist wieder schwanger – im Juni erwartet sie ihren zweiten Buben. Damit macht sie ihren Papa Edmund Stoiber (69) zum fünffachen Großvater.

Noch ist kaum was zu sehen – zumindest nicht in dem weiten, schwarzen Kleid, das ­Veronica Saß (32) am Dienstagabend auf der Premiere von ­Magnifico anhatte. Doch das Strahlen in ihren Augen verriet es: „Ja, ich bin wieder schwanger“, bestätigte sie der tz. „Und es wird wieder ein Bub.“ Der errechnete Geburtstermin ist der 22. Juni.

Damit macht Veronica Saß ihren Papa Edmund Stoiber (69) zum fünffachen Großvater. Denn ­Veronicas Schwester Constanze ­Haussmann hat bereits drei Kinder: Johannes, Benedict und Marie Theresa. Und auch für Veronica und Olaf Saß ist es das zweite Kind: Sohn Ferdinand ist jetzt 17 Monate alt. „Ich freue mich sehr über zwei Söhne“, gesteht Olaf Saß. „Puuh, dann habe ich drei Männer zu Hause !“, scherzte Veronica.

Premiere: "Magnifico" von Andre Heller

Premiere: "Magnifico" von Andre Heller

Veronica Saß arbeitet als erfolgreiche Rechtsanwältin. Kommt das Baby, will sie eine Auszeit nehmen: „Geplant ist, dass ich ein Jahr Pause mache.“

Opa Edmund freut sich über seine wachsende Familie. Zusammen mit Ehefrau Karin nimmt er sich viel Zeit für die Enkel – der jährliche Circus-Krone-Besuch gehört seit Jahren zum Pflichtprogramm.

Bei den fünf Enkeln wird es aber wohl nicht bleiben: Ein Familiennachwuchs steht noch aus: Der von Sohn ­Dominic ­Stoiber und seiner Melanie, die bereits im Sommer 2008 heirateten.

MZ/LvB

Der FC Bayern im Basketball-Fieber! Auch Stoiber ist mit dabei

Der FC Bayern im Basketball-Fieber!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Berlin - Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, doch Mama und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg bleibt hart: Sie seien noch zu jung für das soziale …
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss

Kommentare