+
Der Schlagzeuger hasst den Stress beim Koffer packen. Foto: Ennio Leanza

Reisen

Stones-Drummer Charlie Watts hasst das Kofferpacken

Seine Vorliebe für gut sitzende Anzüge ist bekannt, doch hat der Band-Kollege von Mick Jagger und Keith Richards wenig Lust, diese auf Reisen ein und auszupacken.

Berlin (dpa) - Der "Rolling Stones"-Drummer Charlie Watts hasst es eigenen Worten zufolge, auf Tournee zu gehen. Der Grund: die Vorbereitungen.

"Es gibt absolut nichts Schlimmeres, als Koffer zu packen, an alles denken zu müssen, die Hektik, die dabei entsteht", sagte der 75-Jährige in einem Interview der "Süddeutschen Zeitung" (Samstag).

Kürzlich sei er in Kubas Hauptstadt Havanna aufgetreten. Es habe ihn an die DDR erinnert, sagte Watts. "Es ist ein bisschen so wie in Ostdeutschland. Dort sind die Uhren im Jahr 1947 praktisch stehen geblieben - und erst 1990 wurden sie wieder in Gang gesetzt." Seine Vorhersage, noch vor dem Tod von Fidel Castro: "Schon bald wird es nicht mehr das Havanna sein, welches es einmal war."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare