Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet

Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet

Stones-Logo kommt ins Museum

London - Das Logo der Rolling Stones - eine herausgestreckte Zunge mit wulstigen Lippen - kommt ins Museum. Das Londoner Victoria & Albert Museum hat das Pop-Art-Bild des Künstlers John Pasche bei einer Auktion ersteigert.

Das Bild war erstmals 1971 auf dem Stones-Album Sticky Fingers erschienen und gilt seither als Erkennungszeichen der Rockband und als eines der bekanntesten Logos der Musikgeschichte.

Das schwarz-weiße Werk, das in seiner roten Version bekannter ist, kam für umgerechnet rund 62 000 Euro unter den Hammer. "Die Rolling-Stones-Zunge ist eines der ersten Beispiele, bei dem eine Gruppe ein solches Erkennungszeichen nutzte. Und es wurde wohl zum weltweit bekanntesten Rock-Logo", sagte Ausstellungsleiterin Victoria Broakes.

Inspiriert für sein Werk wurde John Pasche von dem bemerkenswert großen Mund von Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger. "Ich wollte etwas Antiautoritäres. Und als ich ihm gegenübersaß, war das erste, was man sah, der Umfang seiner Lippen und seines Mundes", zitierte die Zeitung "Guardian" den Künstler. Gar nicht antiautoritär ist der Zweck, für den Pasche das Geld verwenden möchte. "Ich habe einen elf Jahre alten Sohn und das Geld wird in seine Erziehung gesteckt."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare