+
Das Pink-Floyd-Plattencover mit dem Prisma, in dem sich das Licht bricht, ist Storm Thorgersons Werk.

Storm Thorgerson tot

Legendärer Plattencover-Designer gestorben

London - Mit seinen Plattencovern von Bands wie Pink Floyd, Led Zeppelin und Peter Gabriel gestaltete er Pop-Geschichte. Jetzt starb der Designer Storm Thorgerson.

Der Grafiker sei im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben, teilte die Band am späten Donnerstagabend auf ihrer Internetseite mit. Er designte unter anderem das legendäre Cover der Pink-Floyd-Platte „The Dark Side Of The Moon“ mit dem Prisma, in dem sich das Licht bricht. Thorgersons Designs seien ein unverzichtbarer Teil der Arbeit von Pink Floyd gewesen, erklärte Sänger David Gilmour. Die beiden hatten sich bereits als Teenager kennengelernt.

Thorgerson hatte auch Cover für Alben von Led Zeppelin, Muse oder Peter Gabriel gestaltet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare