+
Das Pink-Floyd-Plattencover mit dem Prisma, in dem sich das Licht bricht, ist Storm Thorgersons Werk.

Storm Thorgerson tot

Legendärer Plattencover-Designer gestorben

London - Mit seinen Plattencovern von Bands wie Pink Floyd, Led Zeppelin und Peter Gabriel gestaltete er Pop-Geschichte. Jetzt starb der Designer Storm Thorgerson.

Der Grafiker sei im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben, teilte die Band am späten Donnerstagabend auf ihrer Internetseite mit. Er designte unter anderem das legendäre Cover der Pink-Floyd-Platte „The Dark Side Of The Moon“ mit dem Prisma, in dem sich das Licht bricht. Thorgersons Designs seien ein unverzichtbarer Teil der Arbeit von Pink Floyd gewesen, erklärte Sänger David Gilmour. Die beiden hatten sich bereits als Teenager kennengelernt.

Thorgerson hatte auch Cover für Alben von Led Zeppelin, Muse oder Peter Gabriel gestaltet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz

Kommentare