Strafbefehl gegen Fernseh-Polizisten Jan Fedder

Itzehoe - Fernseh-Polizist Jan Fedder hat wenige Tage vor seinem 53. Geburtstag einen Strafbefehl über 10 400 Euro wegen Betruges bekommen.

Fedder soll vom 22. Mai 2002 bis Juni 2005 drei Arbeiter für Arbeiten an seinem Haus in Ecklack in Schleswig-Holstein beschäftigt haben, ohne sie bei der Sozialversicherung anzumelden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Die Strafe hat er in 80 Tagessätzen zu 130 Euro zu entrichten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hollywood unter Schock: Ehe-Aus für Ben Stiller und Christine Taylor
Nach 18 gemeinsamen Jahren ist es nun vorbei: Ben Stiller und Christine Taylor, die in Hollywood als mustergültiges Paar angesehen wurden, gaben ihre Trennung bekannt.
Hollywood unter Schock: Ehe-Aus für Ben Stiller und Christine Taylor
Unglaublich! Paris Jackson für Obdachlose gehalten
Dank des Erbe ihres Vaters ist sie eine Multi-Millionärin. Umso unglaublicher, dass Paris Jackson jetzt am Set ihres ersten Films für eine Obdachlose gehalten wurde.
Unglaublich! Paris Jackson für Obdachlose gehalten
Faisal Kawusi muss „Let's Dance“ verlassen
Im Viertelfinale der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ scheidet der 25-jährige Comedian Faisal Kawusi nach einem seiner „Angsttänze“ aus. 
Faisal Kawusi muss „Let's Dance“ verlassen
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness

Kommentare