Die Trendfarbe 2018: Lila, Nr. 18-3838. Foto: Pantone.com/dpa

Dramatisch und provokant

Strahlendes Lila wird Farbe des Jahres 2018

Das Pantone-Farbsystem wird vor allem in der Grafik- und Druckindustrie verwendet. Das Unternehmen hat auch für kommendes Jahr eine Trend-Farbe aus seiner Farbpallette ausgewählt: Nr. 18-3838.

Carlstadt (dpa/tmn) - Ein kräftiges, blaubasiertes Lila wird eine der Trendfarben für Mode, Kosmetik und Einrichtung im Jahr 2018. Davon geht das Unternehmen Pantone aus, das ein verbreitetes Farbsystem für die Grafik- und Druckindustrie entwickelt hat.

Jedes Jahr lässt Pantone Modefarben von Trendscouts analysieren. Viele Designer und Kreative auf der ganzen Welt übernehmen in der Folge stets diese Trend-Ansage für ihre Produkte.

Pantone kürte nach einem hellen Grasgrün 2017 nun Lila zur tonangebenden Farbe und gibt dem speziellen Ton mit der Pantone-Kennnummer 18-3838 den Namen "Ultra Violet".

Es handele sich dabei um einen "dramatisch provokanten Lilaton", der "Originalität, Einfallsreichtum und visionäres Denken" ausdrücke, teilte das Unternehmen mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Dita von Teese von Trumps Art angewidert
Die Burlesque-Tänzerin, die jetzt auch singt, macht aus ihrem Herzen keine Mödergrube. Sie hält nicht viel vom derzeitigen US-Präsidenten.
Dita von Teese von Trumps Art angewidert

Kommentare