+
Christoph Maria Herbst mag seine Rolle nicht wirklich, vielmehr leidet er darunter asozial zu sein.

Stromberg-Darsteller leidet unter seiner Rolle

Berlin - Er ist ein Fiesling: Stromberg ist ein Ekel. Christoph Maria Herbst, der Darsteller, leidet darunter asozial zu sein. Manchmal vergisst er, dass es nur eine Rolle ist.

Stromberg-Darsteller Christoph Maria Herbst leidet unter seiner Rolle. “Wenn ich drehe, bin ich komplett asozial“, sagte er der “taz“ (Samstagausgabe) laut Vorabmeldung. “In der Zeit finde ich keine neuen Freunde - und wenn doch, sind es die falschen.“ Er müsse nach den Dreharbeiten zu der ProSieben-Serie abends schon mal ein Glas Rotwein mehr trinken. In der Fernsehserie ist Stromberg ein leitender Versicherungsmitarbeiter, der inkompetent und selbstgerecht ist. Die Rolle beeinflusse auch sein Auftreten als Mensch, sagte Herbst: “Ich will die Figur nicht vorführen, sondern sie sein, ihren wahrhaftigen Kern zumindest mal berühren. Und wenn es die Situation erfordert, bin ich zu den Kollegen eben scheiße - und das ziemlich glaubwürdig.

Seine fiesesten Sprüche:

Büro-Ekel Stromberg: Seine fiesesten Sprüche

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare