Stromberg-Darsteller sucht Ernsthafteres

München - Christoph Maria Herbst ist trotz seiner Beliebtheit als Komödiant auf der Suche nach ernsthafteren Rollen. "Komödie als Genre wird für mich immer die Königsdisziplin bleiben", sagte der Schauspieler. Aber er wolle mittelfristig auch andere Dinge machen.

"Ich fände es total schade und traurig, wenn ich mich zunehmend selber kopieren würde und mich das irgendwann langweilen würde, was ich da mache", erklärte Herbst. 

Bekannt wurde der 42-Jährige unter anderem als chauvinistischer Abteilungsleiter einer Versicherung in der ProSieben-Serie "Stromberg". "Ich muss natürlich auch, und das ist eben Fluch und Segen, mit dem Stempel leben, für eine bestimmte Form der Komödie zu stehen", so Herbst. Trotzdem werde er versuchen, aus dieser Schublade herauszuklettern, "wenn man mich denn lässt".

Beeindruckt zeigte sich der Schauspieler von der ZDF-Krimi-Reihe "KDD". "So etwas finde ich wirklich superspannend, da hat man wirklich mal ein neues Format ausprobiert, das wird auf eine fast experimentelle Weise erzählt", schwärmte Herbst. "Und man hat nicht das Gefühl, die versuchen jetzt hier was Innovatives um jeden Preis. So was würde mich tatsächlich reizen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Er ist da“ - GZSZ-Star Sila Sahin ist Mutter geworden
Die Moderatorin Sila Sahin-Radlinger (32) und ihr Ehemann, der Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger (25), haben ihr erstes Kind bekommen.
„Er ist da“ - GZSZ-Star Sila Sahin ist Mutter geworden
„Cmon“: Liam Gallagher schlägt Oasis Reunion vor
Der britische Sänger Liam Gallagher hat seinem älteren Bruder Noel eine Wiedervereinigung ihrer ehemaligen Band Oasis vorgeschlagen.
„Cmon“: Liam Gallagher schlägt Oasis Reunion vor
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.