+
Spielte in "Stromberg" einen Abteilungsleiter für Schadensregulierung: Christoph Maria Herbst.

"Stromberg" wird TV-Kommissar

Hamburg - Na sowas: Aus dem spießigen Abteilungsleiter "Stromberg" wird ein durchtriebener Verbrecherjäger. Welche Rolle Schauspieler Christoph Maria Herbst übernimmt...

Als Abteilungsleiter Schadensregulierung hat Christoph Maria Herbst seinen Dienst quittiert. Jetzt wird er Polizist. Nach dem Ende der Comedyserie “Stromberg“ wechselt der 44- jährige Schauspieler das Metier und ist für ProSieben als Kommissar unterwegs, wie der Münchner Privatsender am Dienstag mitteilte.

In Berlin begannen jetzt die Dreharbeiten für den Kriminalfilm “Kreutzer kommt“, in dem Herbst den laut ProSieben “brillanten und durchtriebenen Ermittler“ Kreutzer spielt, dem nichts und niemand entgeht. Seine Devise: “Ich kann mir kein Verbrechen vorstellen, das nicht auch von mir begangen werden kann.“

Strombergs fieseste Büro-Sprüche

Büro-Ekel Stromberg: Seine fiesesten Sprüche

In weiteren Rollen wirken Leslie Malton, Natalia Avelon, Katharina Müller-Elmau, Ludwig Trepte, Hans Löw, Fritz Roth und Tyron Ricketts mit. Produziert wird der Krimi von der TV60Filmproduktion. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
An die Gesichtshaut kommt nur Wasser und Seife? Besser nicht! Seife kann hier den Säureschutzmantel der Haut verändern. Wichtig ist aber die tägliche Reinigung durchaus …
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Imprägniermittel können Schuhe und Kleidung gegen Schmutz und Dreck schützen. Doch Verbraucher müssen bei der Anwendung einige Dinge beachten.
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben

Kommentare