Studenten lassen putzen: "Generation Butler"

Berlin (dpa) - Statt Putzplan eine Putzfrau: Studenten-WGs leisten sich heutzutage häufig eine Zugehfrau, die einmal die Woche das Klo schrubbt, wie das Magazin "Neon" beobachtet hat. "Und das war, soweit man Elternerzählungen trauen kann, früher nicht so."

Für die "Generation Butler" spielen demnach Internetplattformen für Lieferservice und Putzhilfen eine Rolle. Aber das Gewissen mischt auch mit, findet das Magazin: "Irgendwie bleibt am Ende ein schales Gefühl, wenn man sich einfachste Dinge abnehmen lässt."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Der britische Popstar und Sänger Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten. Das gab der 26-Jährige über Instagram bekannt.
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis

Kommentare