Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben

Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben
+
Grimar Jönsson (l-r), Produzent des Films "Sture Böcke", und die Hauptdarsteller Theódór Júlíusson und Sigurdur Sigurjónsson. Foto: Markus Scholz

"Sture Böcke": Von Brüdern und Schafen

Berlin (dpa) - Gummi und Kiddi, das sind zwei isländische Brüder, die ziemlich abgeschieden leben. Sie kümmern sich um ihre Schafherden, viel zu sagen haben sich die Geschwister nicht: Seit 40 Jahren gar haben Kiddi und Gummi kein Wort gewechselt.

Ihre Herden werden derweil immer wieder mit Preisen bedacht. Eines Tages macht sich unter Kiddis Tieren eine hochgefährliche Krankheit breit. Alle Schafe der Gegend sollen daraufhin, so beschließen es die Behörden, getötet werden. Die schweigsamen Brüder geben sich einen Ruck - nur zusammen können sie die Schafe und ihren Lebensunterhalt retten.

Das isländische Kinostück wurde bei den Filmfestspielen von Cannes in der Sektion "Un Certain Regard" ausgezeichnet.

Sture Böcke, Island/Dänemark 2015, 93 Min., FSK ab 6, von Grimur Hákonarson, mit Sigurður Sigurjónsson, Theodór Júlíusson, Charlotte Bøving

Sture Böcke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Mehrere Hurrikane wüteten in der Karibik. Der britische Thronfolger Prinz Charles machte sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Zerstörungen.
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Jeffrey Tambor muss seine Koffer packen: Zwei Schauspielerinnen hatten erklärt, er habe sie am Set mehrfach sexuell belästigt. Nun verlässt er die Serie.
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Krawatten müssen nicht mehr in Kombination mit einem Anzug angezogen werden. Heutzutage kann Mann mal den Stilbruch wagen und diese zu einem Karohemd tragen. Dabei gilt …
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show
Kontroversen überschatten die erste große Modenschau von Victoria's Secret in China. Supermodel Gigi Hadid und Sängerin Katy Perry durften offenbar nicht anreisen.
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show

Kommentare