+
Ava DuVernay hat Nein gesagt. Foto: Jens Kalaene

Suche nach "Black Panther"-Regisseur geht weiter

Los Angeles (dpa) - "Selma"-Regisseurin Ava DuVernay (42) wird nicht bei der geplanten Marvel-Comic-Verfilmung "Black Panther" Regie führen. Wie das Kinoportal "TheWrap.com" berichtete, hat die Filmemacherin das Angebot ausgeschlagen. Sie und Marvel hätten unterschiedliche Vorstellungen über die Story gehabt, gab die Filmemacherin an.

Es steht schon länger fest, dass Chadwick Boseman (38), der in "Get On Up" als Sänger James Brown glänzte, in "Black Panther" die Hauptrolle des schwarzen Superhelden T'Challa spielt. Diesen Part als Prinz der afrikanischen Nation Wakanda mimt er auch in "Captain America: Civil War" an der Seite von Chris Evans (Captain America) und Robert Downey Jr. (Iron Man). Der Kinostart der Fortsetzung von "The Return of the First Avenger" (2014) ist für Mai 2016 geplant. "Black Panther" soll im November 2017 ins Kino kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Die Sonnenfinsternis hatte Amerika am Montag fest im Griff. Auch zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Thomas Gottschalk will einen Gruß von Steve …
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis

Kommentare