+
Schön schlau: Tyra Banks

Supermodel Tyra Banks geht zur Uni

New York - Mit  37 muss Tyra Banks niemandem mehr beweisen, wie schön sie ist. Jetzt will das Ex-Supermodel nur noch sich selbst beweisen, wie klug es ist. Wie Tyra das anstellt:

Das frühere Super-Model Tyra Banks (37) drückt noch einmal die Schulbank: Sie ist derzeit in der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Elite-Uni Harvard eingeschrieben. Inspiration seien ihre weiblichen Fans, sagte sie. “Damit mein Unternehmen wachsen kann, um diese Frauen zu erreichen und ihnen etwas zu nützen, muss ich die Beste sein. Also bin ich zu den Besten gegangen“, sagte die Afroamerikanerin in einem US- Fernsehinterview.

Die begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Drei Jahre lang will sie sich in Harvard weiterbilden, allerdings muss sie nur drei Wochen jährlich auf dem Campus erscheinen. Billig ist das allerdings nicht, das sogenannte Management-Programm kostet insgesamt 31 000 Dollar (22 000 Euro). “Es ist ziemlich exklusiv und ziemlich teuer, aber ich habe das Gefühl, es ist es wert“, betonte die Unternehmerin. Banks lief früher als Unterwäsche-Model für Victoria's Secret über den Laufsteg. Heute ist sie erfolgreiche TV-Moderatorin (“America's Next Top Model“) und gehört laut “Forbes“ mit einem Jahreseinkommen von 30 Millionen Dollar zu den höchstbezahltesten Frauen der Unterhaltungsbranche.

dpa/pe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare