+
US-Sängerin Katy Perry hat dieses Bild mit schleimgrünen Haaren beim Fotodienst Instagram hochgeladen.

Kenne Sie die Sängerin?

Dieser Superstar trägt jetzt Schleimgrün

New York - Ein gewöhnungsbedürftiger Look: Dieser US-Superstar trägt nun schleimgrüne Haare. Haben Sie die Sängerin erkannt?

US-Sängerin Katy Perry (29) hat sich mal wieder mit neuer Frisur gezeigt. „Schleimgrün für den Frühling“, schrieb sie am Montag (Ortszeit) im Online-Fotodienst Instagram und postete ein Bild von ihrer neuen Haarpracht. Perry hat ihren schwarzen Bob mit einem smaragdgrünen Farbton einfärben lassen.

Die Musikerin („Roar“), die sich in der Vergangenheit bereits mit lila, blauen und pinken Haaren gezeigt hatte, deutete ihr neuestes modisches Wagnis bereits in einem Interview an. „Es ist Frühling, und da sollte man seinen Look mal auffrischen“, sagte sie vor einer Woche „E!Online“. „Ich hoffe, meine Haare fallen nicht aus.“

Grammys 2014: Erotik, Akrobatik und feurige Tänze

Grammys 2014: Erotik, Akrobatik und feurige Tänze

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare