"Superstar" Tobias Regner startet durch

- Hamburg - Tobias Regner, Gewinner der letzten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", ist mit seiner ersten Single "I Still Burn" auf Platz 1 der deutschen Charts gestürmt. Regner verwies Fußballmaskottchen Goleo VI mit dem Hit "Love Generation" auf Platz 2.

Die Country-Gruppe Texas Lightning, Deutschlands Vertreter beim Grand Prix, verlor einen Platz und liegt jetzt mit "No No Never" auf Rang 3. Die Teenieband Tokio Hotel stürzte nach Angaben von Media Control vom dritten auf den 11. Platz.

Zweitbester Neuling war Grup Tekkan mit ihrer Single "Wo bist Du, mein Sonnenlicht?" auf dem zwölften Platz. Mit ihrem Rap-Song voller schiefer Töne, falscher Aussprache und inklusive Amateurvideo hatten die drei Jungen aus dem rheinland-pfälzischen Germersheim im Internet eine Art Kult ausgelöst.

Spitzenreiter bei den Alben blieb das Berliner Duo Rosenstolz. Einen Riesensprung machte Tokio Hotel, die mit "Schrei" vom 25. auf den 2. Platz kletterten. Bester Neueinsteiger bei den Alben war US-Star Prince, der auf Rang 4 notiert wird. Die deutsche Band Oomph! landete mit "Glaubeliebetod" auf Platz 5. Offiziell werden die Charts an diesem Freitag veröffentlicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare