+
Susan Boyle geht bei den Nominierungen für die Brit Awards leer aus.

Susan Boyle ohne Nominierung für Brit Awards

London - Die zum Kultstar aufgestiegene britische Sängerin Susan Boyle ist bei den Nominierungen für die Brit Awards leer ausgegangen.

Jeweils drei Mal nominiert sind ihre Kolleginnen Florence and the Machine, Pixie Lott, Lily Allen und Lady GaGa. Auch Leona Lewis, Paolo Nuttini und die Boyband JLS können sich Hoffnungen auf eine Auszeichnung machen. In den internationalen Kategorien gehen unter anderen Bruce Springsteen, Eminem, Jay-Z, Michael Bublé und Shakira ins Rennen. Robbie Williams wird für einen herausragenden Beitrag zur Musik geehrt. Die Brit Awards werden am 16. Februar in London verliehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"

Kommentare