+
Susan Boyle geht bei den Nominierungen für die Brit Awards leer aus.

Susan Boyle ohne Nominierung für Brit Awards

London - Die zum Kultstar aufgestiegene britische Sängerin Susan Boyle ist bei den Nominierungen für die Brit Awards leer ausgegangen.

Jeweils drei Mal nominiert sind ihre Kolleginnen Florence and the Machine, Pixie Lott, Lily Allen und Lady GaGa. Auch Leona Lewis, Paolo Nuttini und die Boyband JLS können sich Hoffnungen auf eine Auszeichnung machen. In den internationalen Kategorien gehen unter anderen Bruce Springsteen, Eminem, Jay-Z, Michael Bublé und Shakira ins Rennen. Robbie Williams wird für einen herausragenden Beitrag zur Musik geehrt. Die Brit Awards werden am 16. Februar in London verliehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare