+
Susan Boyle geht bei den Nominierungen für die Brit Awards leer aus.

Susan Boyle ohne Nominierung für Brit Awards

London - Die zum Kultstar aufgestiegene britische Sängerin Susan Boyle ist bei den Nominierungen für die Brit Awards leer ausgegangen.

Jeweils drei Mal nominiert sind ihre Kolleginnen Florence and the Machine, Pixie Lott, Lily Allen und Lady GaGa. Auch Leona Lewis, Paolo Nuttini und die Boyband JLS können sich Hoffnungen auf eine Auszeichnung machen. In den internationalen Kategorien gehen unter anderen Bruce Springsteen, Eminem, Jay-Z, Michael Bublé und Shakira ins Rennen. Robbie Williams wird für einen herausragenden Beitrag zur Musik geehrt. Die Brit Awards werden am 16. Februar in London verliehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Die Bayern siegen im Auftaktspiel der neuen Bundesligasaison, das ZDF punktet mit der Live-Übertragung. Auf großes Zuschauerinteresse stoßen aber auch Berichte über den …
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg

Kommentare