+
Sieht vielleicht nicht aus wie ein Star, ist aber einer: Susan Boyle.

GB: Susan Boyles Debutalbum auf Platz eins

London - Im Wettbewerb Britain's Got Talent landete sie nur auf dem zweiten Platz, in den britischen Charts ist sie die Nummer eins.

Die 48-jährige Schottin Susan Boyle stürmte am Sonntag mit ihrem Debutalbum I Dreamed A Dream auf den Spitzenplatz. Ihr Traum sei es gewesen, professionelle Sängerin zu werden, erklärte Boyle in der Talent-Show. “Ich habe nie die Chance dazu bekommen, aber jetzt gibt es die Hoffnung, dass sich das ändert“. Und sie begeisterte Millionen mit ihrem Gesang.

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

“Jeder hat erwartet, dass das eine tolle Platte wird, aber nicht so toll“,erklärte Martin Talbot, Direktor der Official Charts Company. Seinen Angaben zufolge wurde Boyles Album mehr als 410.000 Mal verkauft, sowohl als CD als auch als Download. Die große Mehrheit der Käufer habe sich aber für die CD entschieden. In den USA war es bei Amazon Music die Platte mit den meisten Vorbestellungen in der Firmengeschichte.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana

Kommentare