+
Tim Robbins (l.) und Susan Sarandon mit ihren beiden Söhnen Miles und Jack. Das Paar hat sich getrennt.

Susan Sarandon und Tim Robbins trennen sich

Los Angeles - Die Schauspieler Susan Sarandon (63) und Tim Robbins (51) haben sich getrennt. Die beiden hätten ihre Entscheidung offiziell mitgeteilt, berichtete der Onlinedienst “tmz“.

Sie haben zwei gemeinsame Söhne, Jack (20) und Miles (17), waren aber nie verheiratet. Das Paar sei mehr als 20 Jahre liiert gewesen und habe sich im Laufe des Sommers getrennt, hieß es in einem Statement, das “tmz“ vorlag. “Es wird keine weiteren Kommentare dazu geben.“ Sarandon und Robbins hatten sich 1988 am Set zum Film “Annies Männer“ kennengelernt. Später arbeiteten sie immer wieder zusammen, zum Beispiel am Oscar-gekrönten Drama “Dead Man Walking“. Beide waren außerdem politisch aktiv und liberal orientiert.

Promi-Frauen und ihre jungen Hüpfer

Promifrauen und ihre jungen Hüpfer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Olivenöl kann Faltenbildung vorbeugen
Feuchtigkeitsspendend, Haar- und Hautpflegend - Olivenöl findet sich nicht nur in der Küche, sondern auch in verschiedenen Kosmetikprodukten. Der natürliche Inhaltsstoff …
Olivenöl kann Faltenbildung vorbeugen
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
„Zu dünn“ finden die einen, „du siehst Klasse aus“ sagen die anderen: Jenny Elvers neuer Instagram-Post aus dem Urlaub sorgt wieder für Gesprächsstoff.
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
Léa Linster über Kalorien und Glück
Die Sterneköchin aus Luxemburg spricht sich gegen Stress am Esstisch aus. Sich bei der Nahrungsaufnahme ständig zu mäßigen, sei sicher nicht gesund, sagt sie.
Léa Linster über Kalorien und Glück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.