+
Susanne Schöne arbeitet als Model und Moderatorin.

Entscheidung für die Liebe

"Bachelorette": Schöne Münchnerin gibt RTL einen Korb

  • schließen

München - Eine Entscheidung für die Liebe - und gegen viel Geld und deutschlandweite Bekanntheit: Die Münchnerin Susanne Schöne hat als Kandidatin für die RTL-Show "Bachelorette" abgesagt.

Eigentlich waren die Verhandlungen schon weit fortgeschritten. Die Münchnerin Susanne Schöne (31) stand kurz davor, bei der nächsten Staffel der RTL-Show "Bachelorette" die Rolle der Hauptakteurin zu übernehmen. Bei der Comeback-Show im Sommer dieses Jahres, die erstmals seit 2004 wieder von RTL ausgestrahlt wird, sucht eine Traumfrau in mehreren Folgen nach ihrem Traummann - das Äquivalent also zur Fernsehshow "Der Bachelor".

Insgesamt mehr als 3000 Frauen hatten sich bei RTL beworben, Susanne Schöne hatte sich gegen all ihre Mitstreiterinnen durchgesetzt und hätte den "Job" bekommen. Ein großes Medieninteresse, viel Geld, bundesweite Bekanntheit durch das Auftreten in einem 20.15-Uhr-Format bei RTL - all das wäre ihr wohl sicher gewesen - doch es kam alles anders.

Die Vertragsunterschrift zwischen dem Model und dem TV-Sender stand unmittelbar bevor, als sich es Schöne doch noch anders überlegte. Der Grund: Amors Pfeil hatte ihr Herz mit voller Wucht getroffen! Susanne Schöne ist seit kurzem mit dem Münchner Künstler Markos Aristides Kern glücklich. Sie steht zu ihm, ist verliebt und hat keinen Bedarf, bei der Kuppelshow mitzumachen. "Ich hätte mich selbst belogen. Mein Herz wäre woanders gewesen. Ich wollte Markos nicht verlieren für Rote Teppiche und Designer, die einem Klamotten hinterherwerfen“, sagt die abgesprungene "Junggesellin" erfrischend ehrlich in der "Bild".

Ein toller Liebesbeweis, den ihr Freund sehr zu schätzen weiß. "Susanne ist nicht nur liebevoll und wunderschön. Sie ist aufrichtig und zielstrebig", schwärmt Kern. Er darf sich nun auf schöne Sommer-Wochen mit der 85-60-90-Frau freuen, die sie nun an seiner Seite anstatt an den verschiedenen Drehorten für die "Bachelorette" verbringen wird.

Von Susanne Schönes Absage wird dann wohl eine andere Kandidatin profitieren. Sie wird hoffen, dass dann Amors Pfeil auch ihr Herz nicht verfehlt.

Susanne Schöne: Hier ist der Name Programm

Susanne Schöne: Hier ist der Name Programm

wi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus
Bereits Vorgängerin Michelle Obama hatte sich für eine gesündere Ernährung ihrer Landsleute eingesetzt. An diese Tradition will nun Melania Trump anknüpfen.
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus

Kommentare