+
Susanne Schöne arbeitet als Model und Moderatorin.

Entscheidung für die Liebe

"Bachelorette": Schöne Münchnerin gibt RTL einen Korb

  • schließen

München - Eine Entscheidung für die Liebe - und gegen viel Geld und deutschlandweite Bekanntheit: Die Münchnerin Susanne Schöne hat als Kandidatin für die RTL-Show "Bachelorette" abgesagt.

Eigentlich waren die Verhandlungen schon weit fortgeschritten. Die Münchnerin Susanne Schöne (31) stand kurz davor, bei der nächsten Staffel der RTL-Show "Bachelorette" die Rolle der Hauptakteurin zu übernehmen. Bei der Comeback-Show im Sommer dieses Jahres, die erstmals seit 2004 wieder von RTL ausgestrahlt wird, sucht eine Traumfrau in mehreren Folgen nach ihrem Traummann - das Äquivalent also zur Fernsehshow "Der Bachelor".

Insgesamt mehr als 3000 Frauen hatten sich bei RTL beworben, Susanne Schöne hatte sich gegen all ihre Mitstreiterinnen durchgesetzt und hätte den "Job" bekommen. Ein großes Medieninteresse, viel Geld, bundesweite Bekanntheit durch das Auftreten in einem 20.15-Uhr-Format bei RTL - all das wäre ihr wohl sicher gewesen - doch es kam alles anders.

Die Vertragsunterschrift zwischen dem Model und dem TV-Sender stand unmittelbar bevor, als sich es Schöne doch noch anders überlegte. Der Grund: Amors Pfeil hatte ihr Herz mit voller Wucht getroffen! Susanne Schöne ist seit kurzem mit dem Münchner Künstler Markos Aristides Kern glücklich. Sie steht zu ihm, ist verliebt und hat keinen Bedarf, bei der Kuppelshow mitzumachen. "Ich hätte mich selbst belogen. Mein Herz wäre woanders gewesen. Ich wollte Markos nicht verlieren für Rote Teppiche und Designer, die einem Klamotten hinterherwerfen“, sagt die abgesprungene "Junggesellin" erfrischend ehrlich in der "Bild".

Ein toller Liebesbeweis, den ihr Freund sehr zu schätzen weiß. "Susanne ist nicht nur liebevoll und wunderschön. Sie ist aufrichtig und zielstrebig", schwärmt Kern. Er darf sich nun auf schöne Sommer-Wochen mit der 85-60-90-Frau freuen, die sie nun an seiner Seite anstatt an den verschiedenen Drehorten für die "Bachelorette" verbringen wird.

Von Susanne Schönes Absage wird dann wohl eine andere Kandidatin profitieren. Sie wird hoffen, dass dann Amors Pfeil auch ihr Herz nicht verfehlt.

Susanne Schöne: Hier ist der Name Programm

Susanne Schöne: Hier ist der Name Programm

wi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt

Kommentare