+
Sven Hannawald braucht regelmäßige Adrenalinkicks.

Er powert sich regelmäßig aus

Hannawald: "Brauche Adrenalinkicks"

München - Der ehemalige Skispringer Sven Hannawald kann auf Sport nicht verzichten - wegen des Adrenalins. Deshalb powert er sich gern auf dem Fußballplatz und auf Rennstrecken aus.

 „Das Schöne am Fußball ist, dass dieser Sport - im Vergleich zum Skispringen, wo ich eher Einzelkämpfer war - ein Mannschaftssport ist und ich mich austoben kann“, sagte der 38-Jährige bei der BMW Open Players Night am Dienstagabend der Nachrichtenagentur dpa. „Der Motorsport gibt mir meine Adrenalinkicks von früher, die ich nach wie vor brauche, um mich auszugleichen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare