+
Sven Hannawald und seine aktuelle Freundin Melissa Thiem.

Plätzchen-Posting

Hannawald und Ex Alena blamieren sich mit skurrilem Internet-Zoff

München - Sven Hannawald ist kurz vor Beginn der Vierschanzentournee ein gefragter Mann. Doch der Ex-Skispringer sorgte auch für einen Shitstorm. Der Grund: ein Plätzchen-Streit mit seiner Ex-Freundin.

Vierschanzentournee, ein langes Ziiiiiieh und dann der Jubel. Sven Hannawald hat sich in der Saison 2001/02 unsterblich gemacht, als er als erster und bislang einziger Springer alle vier Wettbewerbe der Tournee gewann.

Auch jetzt vor der 64. Ausgabe steht Hannawald im Mittelpunkt. Seine Meinung als Experte ist gefragt, allerdings gibt es da noch eine weit weniger schöne Sache: der Plätzchen-Streit mit seiner Ex.

Viele negative Kommentare auf seinen süffisanten Post

Hannawald trennte sich 2014 nach vier Jahren Beziehung von Model Alena Gerber und ist nun mit Fußballerin Melissa Thiem zusammen. Seine Ex postete an Weihnachten ein (altes) Foto bei Facebook, das sie beim Plätzchenbacken zeigt - und zwar in Hannawalds Wohnung in München!

Der Ex-Skispringer kommentierte süffisant: "Habe ich irgendwas verpasst?... Ich dachte, ich hätte die Wohnungsschlüssel vor Jahren zurück bekommen!!! Ich glaube die 'Cookies' sind mittlerweile definitiv schlecht Man kann seine Fans auch mit 'aktuellen' Bildern verarschen!!! Einfach herrlich".

Habe ich irgendwas verpasst?...Ich dachte, ich hätte die Wohnungsschlüssel vor Jahren zurück bekommen!!! Ich glaube die ...

Posted by Sven Hannawald on Freitag, 25. Dezember 2015

Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Viele seiner Fans schrieben unter seinen Post, wie herzlos er sei und dass es nicht die feine Art sei, wie er mit seiner Ex-Freundin umgehe. Das empörte den Vierschanzentournee-Sieger, sodass er auf die vielen Kommentare sehr ausführlich antwortete. Er rechtfertigte seinen Post und kündigte an, mal aufzuräumen und "alles von den weiblichen und männlichen 0,4-W-Sparlampen" zu löschen.

Mit dem skurrilen Internet-Zoff haben sich wohl beide blamiert: Ex-Wiesn-Playmate Alena, in dem sie ein Uralt-Foto als aktuelles verkauft hat - und Hannawald mit seiner Reaktion, die wirklich alles andere als Gentleman-like war.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare