+
Sylvester Stallone trainiert täglich

Aber: "Alles tut weh"

Stallone prahlt mit stählernem Körper

Berlin - Sylvester Stallone ist bereits ein bisschen in die Jahre gekommen. Doch das spürt sein Körper nicht. Der 66-Jähriger hält sich mit täglichem Training fit.

„Ich habe den Körper eines lebenslangen Athleten. Jeder Muskel hat seine eigenen Erinnerungen“, sagte der Star aus „Rocky“ und „Rambo“ der Bild. Das tägliche Training sei für ihn wie essen.

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

Auf die Frage wie es ihm morgens nach dem Aufwachen gehe, sagte Stallone: „Alles tut weh, jeder Knochen knackt.“ Das Schauspielern sei für ihn aber einer der schönsten Berufe der Welt, sagte er dem Blatt. „Ich werde Filme machen, bis ich sterbe!“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare