+
Sylvester Stallone

Sylvester Stallone verletzte sich beim Dreh am Genick

London - Hollywood-Schauspieler Sylvester Stallone (63) hat sich beim Dreh seines neuen Actionfilms schwer am Genick verletzt. Die Kampfszene mit einem Wrestling-Star war zu realistisch.

Die Kampfszenen für “The Expendables“ seien so realistisch gewesen, dass er einen Haarriss am Halswirbel erlitten habe, sagte der US- Schauspieler dem Magazin “FHM“, das am Donnerstag in Großbritannien erscheint. Nach der brutalen Szene mit Wrestling-Star Steve Austin habe er sich einer Operation unterziehen müssen, wobei ihm ein Metallplättchen eingesetzt worden sei.

In “The Expendables“ spielt Stallone (“Rambo“, “Rocky“) neben Arnold Schwarzenegger, Bruce Willis, Dolph Lundgren und Mickey Rourke. Die Dreharbeiten seien so hart gewesen, dass die Stuntmänner “um Gnade gefleht“ hätten, sagte Stallone.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare