+
Sylvie Meis will wieder heiraten. Foto: Rolf Vennenbernd

Hochzeit in Sicht

Sylvie Meis hat sich verlobt

Dass sie tanzen kann, hat "Let's Dance"-Moderatorin Sylvie Meis bewiesen. Ihre Fähigkeiten könnte sie bald wieder einsetzen - bei einem Hochzeitswalzer. Sie hat sich nämlich verlobt.

Hamburg (dpa) - Moderatorin Sylvie Meis (39, "Let's Dance") hat sich erneut verlobt, wie sie selbst am Mittwochabend in einem Instagram-Post bekanntgab.

Ein Foto, das sie mit Brillantring in den Armen ihres Freundes zeigt, versah sie mit Symbolen eines Herzens und eines Rings sowie den Hashtags #isaidyes und #engaged - übersetzt also "ich habe Ja gesagt" und "verlobt". Auf einem weiteren Foto sieht man den Brillantring an der Hand der Moderatorin, die am Donnerstag ihren 39. Geburtstag feierte. Dahinter sind Luftballons in Herzform und mit "Love"-Schriftzug aufgehängt.

Meis' Verlobter soll nach Medienberichten ein Geschäftsmann aus Dubai sein. Das Management der Moderatorin beantwortete eine Bitte um Stellungnahme zunächst nicht. Bis 2013 war Meis mit Fußball-Profi Rafael van der Vaart (34) verheiratet. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, der zehn Jahre alt ist.

Meis' Instagram-Post Ring

Meis' Instagram-Post Blick aus Fenster

Website Sylvie Meis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bonnie Strange verrät den Namen ihrer Tochter - und der ist alles andere als gewöhnlich
Nach langem Warten verkündet die frischgebackene Mutter Bonnie Strange endlich den Namen ihrer Tochter. Und der ist - wie erwartet - sehr besonders. 
Bonnie Strange verrät den Namen ihrer Tochter - und der ist alles andere als gewöhnlich
Lena zeigt auf Pool-Foto fast alles und schickt damit rührende Botschaft
Am Mittwoch hatte Lena Meyer-Landrut Geburtstag und feierte diesen an einem ganz besonderen Ort. Für diesen tollen Tag dankte sie ihrem Freund auf rührende Art und Weise.
Lena zeigt auf Pool-Foto fast alles und schickt damit rührende Botschaft
US-Medien: Weinstein-Anklage steht bevor
Die Luft wird dünner für den früheren Hollywood-Mogul Harvey Weinstein: Nach mutmaßlichen sexuellen Übergriffen soll er nun Berichten zufolge verhaftet werden. Mehrere …
US-Medien: Weinstein-Anklage steht bevor
Sascha Hehn verlässt das "Traumschiff"
Schock für "Traumschiff"-Fans: Kapitän Victor Burger geht von Bord. Wer wird das Schiff künftig für das ZDF steuern?
Sascha Hehn verlässt das "Traumschiff"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.