+
Sylvie Meis zeigt sich genervt über die ewigen Spekulationen über Schönheitseingriffe.

Spekulationen

Sylvie Meis macht in Interview klare Ansage über OP-Gerüchte - „Ich finde es schade...“

Nötig hätte sie es sicherlich nicht, aber auch die niederländische Moderatorin hat bereits den ein oder anderen Gedanken daran verschwendet, sich für ihr Aussehen unters Messer zu legen. Eine Sache dagegen kommt für sie garantiert nicht in Frage. 

Der Druck ist hoch: Sylvie Meis verdient ihr Geld hauptsächlich im Fernsehen, moderiert und modelt. Klar, dass da das optische Erscheinungsbild eine große Rolle spielt. Dem kann sich auch die noch so perfekte Niederländerin nicht entziehen. So wurde bereits gemunkelt, die 41-Jährige habe sich einer Botoxbehandlung unterzogen

Sylvie Meis über Schönheits-OPs: „Ich finde es schade...“

Jetzt äußerte sich Sylvie selbst im Interview mit der Bild-Zeitung zum Thema Schönheitsoperationen und gibt ein ganz klares Statement ab: „Ich finde das Bullshit“, erklärt die Moderatorin in Bezug auf die dauernden Mutmaßungen über mögliche Eingriffe. „Ich finde es schade, dass Menschen nur darauf achten - was ist das, wie sieht das aus?“, erklärt die Blondine. „Es ist so analytisch geworden, das muss nicht sein.“

Ein Facelift? Sylvie Meis will es nicht ausschließen

Sie selbst scheint dem Ganzen allerdings gar nicht mal so abgeneigt gegenüber zu stehen. „Ich weiß nicht ob ich vielleicht mal ein Facelift machen möchte, wenn ich älter werde, wenn ich vielleicht 60 bin. Wenn ich es machen möchte, dann mache ich es“, betonte die schöne Blondine. Letzten Endes müsse das jeder für sich selbst entscheiden. 

Eines allerdings kommt für Sylvie überhaupt nicht in Frage: ein Angriff am Po. Zwar gesteht die Moderatorin, einen runden Po haben zu wollen und dafür auch „richtig krass“ trainiert zu haben, stellt aber dennoch klar: „Ich werde niemals so einen Po wie Kim Kardashian haben - auch, weil ich daran einfach nichts machen lassen möchte.“ 

Wenn man sich ihre Instagram-Posts ansieht, hat Sylvie das aber auch garantiert nicht nötig. So sorgte ihre Kehrseite auch vor Kurzem wieder für wahrlich Begeisterung bei ihren Fans

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lena Meyer-Landrut zeigt, was sie nachts trägt - und sorgt damit für Gedankenspiele
Freizügige Posts sind wir von ihr ja bereits gewohnt. Jetzt nimmt Lena Meyer-Landrut das Netz aber sogar mit in ihr Bett und verrät intime Geheimnisse. 
Lena Meyer-Landrut zeigt, was sie nachts trägt - und sorgt damit für Gedankenspiele
Vera Int-Veen in Trauer: RTL-Moderatorin kündigt Auszeit an - „Mach‘s gut“
Vera Int-Veen trauert. Die RTL-Moderatorin, bekannt aus „Schwiegertochter gesucht“, teilte nun ein bewegendes Video von ihrer verstorbenen Emma. 
Vera Int-Veen in Trauer: RTL-Moderatorin kündigt Auszeit an - „Mach‘s gut“
Kylie Jenner zeigt sich hüllenlos mit Hut - Ist die Idee nur geklaut?
Nun hat Kylie Jenner völlig blank gezogen - bis auf ihren XXL-Hut. Unerwarteterweise freuen sich die User aber kaum über den Post. 
Kylie Jenner zeigt sich hüllenlos mit Hut - Ist die Idee nur geklaut?
Queen Elizabeth knallhart: Herzogin Kate wollte sie über Jahre nicht treffen
Queen Elizabeth kennenzulernen ist für die Partner der Royals ein riesiger Schritt. Herzogin Kate musste darauf jedoch fünf Jahre warten - aus einem ganz bestimmten …
Queen Elizabeth knallhart: Herzogin Kate wollte sie über Jahre nicht treffen

Kommentare