+
Stolz hat Sylvie Meis auf ihrem Twitter-Profil ihr Cover-Bild der niederländischen "Comsopolitan" gepostet.

"Cosmopolitan"-Cover

Sylvie Meis: Shitstorm wegen Bikini-Fotos

  • schließen

Amsterdam - Ein freizügiges Bild von Sylvie Meis (36) im Bikini ziert das Cover der holländischen "Cosmopolitan". Bei Twitter sorgt das Bild für einen Shitstorm. Stichwort: Photoshop.

Keine Frage: TV-Star Sylvie Meis hat eine Top-Figur. Und da sollten heiße Bikini-Fotos prinzipiell ein Grund zur Freude sein. Nicht so in diesem Fall. Denn die Sylvie auf dem Cover der holländischen Cosmopolitan erinnert manche Twitter-User nur entfernt an die reale Sylvie: Definierte Bauchmuskeln sowie deutlich schlankere Oberarme und Schenkel lassen manchen argwöhnen, dass hier am PC etwas nachgebessert wurde. Nun verhärten sich bei Twitter die Sylvie-Fronten. "Fake!", schreien die einen. "Wunderschön!", flöten die anderen.

Eine Auswahl der negativen Kommentare: "Ein Grund, die Zeitschrift nicht zu kaufen", "Das alles ohne Photoshop?" "Völlig unnatürlich!" und "Sylvie, hast du das nötig?"

Die Sylvie-Fans hingegen überschlagen sich mit Komplimenten: "Wie kann man nur soooooo hübsch sein?", "Unglaublich. Das ist doch nicht mehr von dieser Welt" oder "Beautiful woman! Sylvie you're the best!"

Aktuell hat Sylvie auf ihrem Twitter-Profil ein paar Backstage-Bilder vom Shooting gepostet, die belegen sollen, dass die rundherum natürliche Sylvie das Cosmopolitan-Cover ziert. Aber so ganz überzeugt das nicht die kritische Fraktion...

fro

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Wird das royale Baby ein Mädchen oder ein Junge? Die Spekulationen um Prinzessin Kates Baby nehmen zu.
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot

Kommentare