+
Fernsehmoderatorin und Fußballer-Ehefrau Sylvie van der Vaart hat einen Vertrag mit RTL unterschrieben.

Sylvie van der Vaart bekommt eigene Show 

Hamburg - Sylvie van der Vaart saß in der Jury bei "Das Supertalent" und macht bei "Let's Dance" mit. RTL will die Zusammenarbeit mit ihr ausbauen - die Spieler-Frau soll eine eigene Show bekommen.

Sylvie van der Vaart, Fernsehmoderatorin und Fußballer-Ehefrau, und der Kölner Privatsender RTL wollen länger zusammenarbeiten. Die 32-Jährige hat nach einem Bericht der “Bild“- Zeitung einen Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnet, der ihr knapp eine Million Euro Jahreseinnahme bescheren soll.

Ein RTL-Sprecher sagte am Donnerstag, dass van der Vaart einen Vertrag erhalte, aber zu Details werde sich der Sender erst nach Pfingsten äußern. Van der Vaart wird laut “Bild“ weiterhin in der Jury der Show “Das Supertalent“ sitzen und mindestens noch eine weitere Show erhalten, in der Mode und Lifestyle eine Rolle spielen sollen.

Zurzeit ist sie Kandidatin in der Show “Let's Dance“ - an diesem Freitag (21.15 Uhr) steht sie dort auch im Halbfinale. Weitere Teilnehmerinnen sind die Schauspielerinnen Nina Bott und Sophia Thomalla.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare