+
Sylvie van der Vaarts Medizin: positiv denken. 

Sylvie van der Vaart: Haarteil nach Chemotherapie

Berlin - Der an Brustkrebs erkrankten Fernsehmoderatorin Sylvie van der Vaart sind als Folge der Chemotherapie einige Haare ausgefallen.

“Da habe ich mich für ein permanentes Haarteil aus Echthaar entschieden“, sagte die 31-Jährige laut Bild. “Ich bin keine Frau, die mit einem Tuch auf dem Kopf herumlaufen will oder sich abends im Spiegel ohne Haare sehen möchte.“ Deshalb habe sie sich das Haarteil in dieser Woche implantieren lassen.

Die 31-jährige Niederländerin, die neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell in der Jury der RTL-Show “Das Supertalent“ sitzt, sagte, einmal pro Woche gehe sie zur Infusions-Chemo ins Krankenhaus. Sie vertrage die Behandlung gut, auch wenn es keine “Spaßtherapie“ sei. “Es läuft alles ganz normal. Ich esse normal, mache meine Aerobic-Übungen.“ Sie habe “keinen komischen Geschmack im Mund“ und fühle sich nicht matt. Sie denke positiv, das sei ihre Medizin, sagte die Ehefrau des Fußballspielers Rafael van der Vaart.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare