+
Sylvie van der Vaart trat am Mittwoch nur mit dunkler Sonnenbrille vor die Fotografen

Trennung der van der Vaarts endgültig

Sylvie: "Ich liebe ihn immer noch, aber..."

Hamburg - Die Trennung von Sylvie und Rafael van der Vaart ist endgültig. Doch Sylvie kann ihre Gefühle nicht einfach abstellen. Sie liebt Rafael noch immer. Nun hat sie verraten, woran die Ehe gescheitert ist.

„Ich liebe meinen Mann noch immer, aber die Trennung ist endgültig", sagte Sylvie van der Vaart einen Tag nachdem bekannt wurde, dass ihre Ehe mit dem Fußballer Rafael van der Vaart gescheitert ist, der "Bild"-Zeitung. Das Blatt hatte die 34-Jährige offenbar mit der Mutmaßung konfrontiert, dass ihre Ehe an der Glamourwelt und dem Blitzlichtgewitter zerbrochen ist. Dem Bericht zufolge hat Sylvie diesen Vorwurf vehement zurückgewiesen - und den wahren Grund verraten: "Wir haben beide unsere Karrieren verfolgt."

Vor nicht allzu langer Zeit hatte die Moderatorin in einem Interview mit dem Promi-Portal amica.de gesagt: "Er ist der Fußballheld und ich bin im Showbusiness. Ganz ehrlich, das hält die Beziehung auch spannend. Wir sind stolz aufeinander. Zusammen mit unserem Sohn sind wir die drei Musketiere und schaffen alles." Auch zu ihrer Ehe hatte sie sich damals optimistisch geäußert: "Wir haben das verflixte siebte Jahr überstanden, wir haben es geschafft und es geht weiter." Und auch das Rezept für ihre vermeintlich glückliche Ehe verriet sie in dem Interview: Zeit miteinander verbringen, gemeinsam Pläne schmieden und viel miteinander reden. "Reden ist unser Geheimnis– nicht nur über unser Kind, sondern darüber, was unsere Beziehung ausmacht, was den anderen beschäftigt und was mir oder ihm gerade wichtig ist", wurde Sylvie von amica.de zitiert.

Sylvie van der Vaart: Tag eins nach der Trennung

Sylvie van der Vaart: Tag eins nach der Trennung

Doch dieses Rezept funktionierte für die beiden offenbar nur bedingt. Seit vergangenem Sommer soll es in der Ehe schon gekriselt haben. Doch bis zum Schluss hielten Sylvie und Rafael van der Vaart die perfekte Fassade aufrecht. Nur wenige Stunden, bevor ein Streit der beiden während einer privaten Silvester-Party in der gemeinsamen Hamburger Wohnung eskalierte und der 29-Jährige seine Frau zu Boden schlug, twitterte Sylvie ein Foto von sich, Rafael und einer Freundin. Auf dem Bild schien alles in bester Ordnung zu sein. Nur kurze Zeit später gab das Paar seine Trennung bekannt.

Ehe-Aus: Van der Vaart flüchtet ins Trainingslager

Ehe-Aus: Van der Vaart flüchtet ins Trainingslager

Zeit zum Trauern bleibt beiden nicht. Sie verfolgen wohl auch in Zukunft ihre Karrieren, stürzen sich in Arbeit. Rafael van der Vaart ist derzeit mit seinem Verein, dem Hamburger SV, im Trainingslager in Abu Dhabi. Danach geht der Kampf um den Tabellenplatz weiter und vielleicht folgt auch das ein oder andere internationale Turnier. Sylvie van der Vaart wird ab April wieder die RTL-Tanzshow "Let's Dance" moderieren. Um vor der Kamera eine perfekte Figur zu machen, schuftet die 34-Jährige Medienberichten zufolge schon jetzt mit einem persönlichen Fitnesstrainer.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus
Los Angeles - Das Drama "Moonlight" hat bei der Oscar-Verleihung triumphiert. Was blieb, war aber eine Mega-Panne. Für Deutschland gab es nichts zu Jubeln.
Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus
Oscars 2017 enden mit Riesen-Panne
Los Angeles - „Moonlight“ - nicht „La La Land“, wie Warren Beatty zuerst vorlas - ist bei den Oscars 2017 als bester Film ausgezeichnet worden. Unser Ticker zum …
Oscars 2017 enden mit Riesen-Panne
Besser Nagellackentferner ohne Aceton nehmen
Gepflegte Fingernägel machen immer einen guten Eindruck. Damit das auch so bleibt, muss der Nagellack regelmäßig gewechselt werden. Doch welchen Entferner sollte man …
Besser Nagellackentferner ohne Aceton nehmen
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben
New York - Bekannt war er aus „Apollo 13“ und dem Katastrophenfilm „Twister“. Jetzt ist der US-Schauspieler Bill Paxton unerwartet im Alter von 61 Jahren gestorben.
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben

Kommentare