+
Sylvie van der Vaart freut sich auf den Umzug nach Deutschland.

Sylvie freut sich auf Deutschland

Hamburg - Sylvie van der Vaart ist überglücklich: Rafaels Wechsel zum Hamburger SV hat geklappt. Der Umzug nach Deutschland hat für die kleine Familie einige Vorteile.

Sylvie van der Vaart (34), Moderatorin und Ehefrau von HSV-Fußballer Rafael van der Vaart, freut sich nach vier Jahren in Spanien und England auf ihr Leben in Hamburg. „Das ist wirklich ein Traum, auf den wir immer hingefiebert haben. Endlich haben wir mehr Zeit für die Familie, weil wir alle in einem Land leben und arbeiten“, sagte Sylvie van der Vaart der Illustrierten Gala. Dabei sah es kurz so aus, als würde sich dieser Traum nicht erfüllen: „Wir haben gehofft, geträumt und gebetet, dass der Wechsel klappt. Sogar bis zur letzten Nacht, denn da wäre der Deal ja beinahe noch geplatzt“, sagte die „Let's Dance“-Moderatorin. Ihr Ehemann Rafael van Vaart war in der Vorwoche zum Bundesligisten Hamburger SV zurückgekehrt. Bereits zwischen 2005 und 2008 spielte er für den HSV.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare