+
Acht Jahre lang waren Sylvie van der Vaart und Rafael van der Vaart verheiratet, jetzt läuft die Scheidung.

Acht Monate nach der Trennung

Sylvie van der Vaart: Scheidung von Rafael

Hamburg - Sylvie van der Vaart und Rafael van der Vaart ziehen den endgültigen Schlussstrich: Anfang Januar hatte sich das einstige Traumpaar bereits getrennt, jetzt wird auch die Scheidung abgewickelt.

Nach acht Jahren Ehe ist es nun endgültig aus und vorbei: Sylvie van der Vaart und Rafael van der Vaart ziehen knappe acht Monate nach ihrer Trennung Anfang Januarden endgültigen Schlussstrich. Der "Bild"-Zeitung bestätigte Sylvie van der Vaart, dass sie und ihr Noch-Ehemann Rafael derzeit die Scheidung abwickeln lassen.

Ex-Lover Guillaume Zarka (Twitter)

Daher wolle sie sich auch nicht weiter über die Aussagen ihres Ex-Lovers Guillaume Zarka äußern, der in den vergangenen Tagen mit pikanten Enthüllungen über seine Beziehung zur 35-Jährigen für Schlagzeilen gesorgt hatte. "Ich könnte viel über diesen Kerl sagen, der eine Reihe Lügen verbreitet. Aber ich möchte nicht nachtreten. Aus Respekt vor meinem Mann und meinem Sohn.", sagte die TV-Moderatorin gegenüber der "Bild".

Guillaume Zarka hat sich mittlerweile via Twitter entschuldigt und beteuert, er habe in dem Interview viel Positives über seine Beziehung mit Sylvie gesagt, veröffentlicht worden sei jedoch nur ein kurzer Auszug, den man aus dem Kontext gerissen habe. Ob Sylvie van der Vaart dem Ex-Lover verzeihen kann, ist dennoch fraglich - zuletzt hatte sie in der "Bild" mit Zarka abgerechnet und sein Verhalten als schäbig und niederträchtig bezeichnet.

CS

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare