+
Aus boys werden Männer: So sahen 'N Sync in den 90ern aus.

MTV Video Music Awards

'N Sync kurz vor der Wiedervereinigung?

Los Angeles - Es ist das heißeste Gerücht der diesjährigen MTV Video Music Awards: Die 90er-Jahre-Boyband 'N Sync und Justin Timberlake planen angeblich einen gemeinsamen Auftritt.

Man konnte das Brechen von Millionen Teenager-Herzen auf der ganzen Welt hören, als sich 2002 die erfolgreichste Boyband der 1990er-Jahre trennte. Während Justin Timberlake als Solokünstler zum Megastar aufstieg, wurde es ziemlich still um J.C. Chasez, Lance Bass, Joey Fatone and Chris Kirkpatrick. Seitdem hat man das sanges- und tanzstarke Quintett nur noch einmal gemeinsam auf der Bühne gesehen: Bei einem Auftritt im Jahr 2004. Doch wenn es stimmt, was man so munkelt, planen die boys, die längst zu Männern geworden sind, neun Jahre später wohl eine Wiedervereinigung - zumindest für einen Abend .

Wie die New York Post schreibt, soll Timberlake bei den diesjährigen MTV Video Music Awards am 25. August in Los Angeles  mit dem "Michael Jackson Video Vanguard Award" ausgezeichnet werden. Zu diesem Anlass will er angeblich seine Ex-Kollegen als Verstärkung zu sich auf die Bühne holen, schreibt die US-Zeitung, die sich dabei auf eine nicht genannte Quelle beruft.

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Weiter live-acts bei der Preisverleihung, so ist es auf der homepage des Senders zu lesen: Lady Gaga, Katy Perry und Kanye West. Da ist eine sensationelle Zuschauerquote praktisch garantiert.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare