+
Um mit einem schönen Teint in den Tag zu starten, sollte man die Tagescreme zwei bis drei Minuten einwirken lassen. Die pflegende Creme erleichtert das auftragen von Make-Up. Foto: Monique Wüstenhagen

Gut aussehen

Tagescreme unter Make-up sollte ein paar Minuten einziehen

Das Auftragen einer Teint-Grundierung wird schnell zu einem schmierigen Disaster, wenn die Gesichtshaut dafür nicht vorbereitet ist. Ein kleiner Trick, kann viel bewirken.

Darmstadt (dpa/tmn) - Vor der Teintgrundierung fürs Make-up sollte man eine feuchtigkeitsspendende Unterlage auftragen - eine Tagescreme. Diese sollte zwei bis drei Minuten einziehen können, damit sich die pflegende Schicht wie ein Puffer auf die Gesichtshaut legt.

Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Die Creme-Unterlage sorgt auch dafür, dass sich die Teintgrundierung leichter und gleichmäßiger auftragen lässt und länger hält.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare