Komischer Versprecher bei der Tagesschau

Hamburg - Einen komischen Versprecher leistete sich der Sprecher der Tagesschau am Samstag Abend in der Pause der Sportschau. Dabei kam es zu einer kuriosen Namensverwechslung.

Gerade als Sprecher Thorsten Schröder einen Beitrag zu Bundeskanzlerin Angela Merkels Teilnahme beim Sondergipfel in Brüssel zum Schutz der Euro-Zone ansagen wollte, geschah der peinliche Faux-pas. "Bundeskanzlerin Kohl ... äh Merkel" rutschte Schröder dabei heraus. Der Sprecher bemerkte seinen Fehler natürlich sofort und führte seine Moderation mit einem kleinen Schmunzeln, aber dann wieder hochkonzentriert fort.

Alt-Kanzler Helmut Kohl war zuletzt auf Grund seines 80. Geburtstags häufiger Thema in den Medien gewesen, was die ungewöhnliche Verwechslung vielleicht ein bisschen besser erklärt.

wi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
In manchen Fällen muss es nicht zwingend das Außergewöhnliche sein, sondern das Gewöhnliche tut es auch. Bei Eyelinern sollte man beispielsweise eher dem festen Kajal …
Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi

Kommentare