+
Thomas Roth (61) soll ab 1. August die Tagesthemen moderieren.

Thomas Roth neues Tagesthemen-Gesicht

Hamburg - Nachdem fest steht, dass Tagesthemen-Moderator Tom Buhrow andere Aufgaben übernimmt, ist jetzt sein Nachfolger gefunden: Thomas Roth heißt der künftige Nachrichtensprecher.

Der NDR-Verwaltungsrat hat am Freitag einem Vertrag mit Thomas Roth als ARD-„Tagesthemen“-Moderator zugestimmt. Damit stehe dem Abschluss eines Vertrags nichts mehr im Wege, teilte der Sender mit. Die Intendanten hatten den New Yorker ARD-Studioleiter auf ihrer Sitzung Anfang der Woche in Mainz als Nachfolger für Tom Buhrow benannt, der WDR-Intendant wird.

„Thomas Roth ist ein überaus erfahrener Journalist. Er strahlt in besonderer Weise Kompetenz, Glaubwürdigkeit und Sympathie aus“, sagte der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Ulf Birch. Vertragsbeginn soll am 1. August sein. Wann der 61-jährige Roth das erste Mal moderieren wird, ist nach Angaben des NDR noch offen. Roth soll wie Caren Miosga Erster Moderator werden, Ingo Zamperoni bleibt Vertreter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen

Kommentare