+
Gary Barlow, Howard Donald und Mark Owen von Take That haben Ärger mit dem Finanzamt.

Ex-Boygroup

Take That: 25 Millionen Euro Steuerschulden

London - Drei Mitglieder der Boygroup Take That haben nach britischen Medienberichten weiterhin Probleme mit dem Finanzamt.

Gary Barlow, Howard Donald und Mark Owen sollen Millionensummen aus CD-Verkäufen und Tour-Erlösen am britischen Finanzamt vorbei geschleust haben. Richter Colin Bishopp habe das Verfahren jetzt als Steuervermeidung deklariert, berichtete die BBC am Samstag.

Die Take-That-Mitglieder hätten gemeinsam mit ihrem Manager Jonathan Wild das Geld in mehrere Fonds gespeist, die offiziell zur Unterstützung der Musikbranche deklariert waren. In Wahrheit sei das Ganze aber ein Steuersparmodell gewesen. In den Fonds seien hohe Verluste angehäuft worden, die gegen die Steuerlast aus Verdiensten gegengerechnet worden seien.

Steuervermeidung ist in Großbritannien kein kriminelles Vergehen. Das Schlimmste, was den Take-That-Leuten passieren kann, ist daher eine Steuernachzahlung in Millionenhöhe. Die Vorwürfe gegen Barlow und seine Band-Kollegen sind bereits mehrere Jahre alt. Die Labour-Opposition im Parlament hatte bereits 2012 von Barlow gefordert, die von Queen Elizabeth II. verliehene Ehrung „Officer of the Order of the British Empire“ (OBE), vergleichbar mit dem deutschen Bundesverdienstkreuz, zurückzugeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Essen ist "Grüne Hauptstadt Europas"
Essen ist auch ein bisschen trotzig: Erst lässt sich die einstige Montanmetropole zur "Grünen Hauptstadt Europas" wählen. Jetzt feiert sie den Start im Januar mit einem …
Essen ist "Grüne Hauptstadt Europas"
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare