+
Nach den Steuervorwürfen gegen die Sänger der Gruppe Take That wird Gary Barlow (M.) aufgefordertm seine Ehrung „Order of the British Empire“ (OBE) zurückzugeben

Wegen Steuervermeidung

Öffentliche Schelte für Take-That-Star Barlow

London - Take-That-Star Gary Barlow muss nach erheblichen Steuervorwürfen um seine gesellschaftliche Reputation kämpfen.

Die Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses im britischen Unterhaus, Margaret Hodge, forderte ihn am Montag auf, seine Ehrung „Order of the British Empire“ (OBE) zurückzugeben. Die Auszeichnung ist in etwa mit dem deutschen Bundesverdienstkreuz vergleichbar.

Barlow soll gemeinsam mit seinen Band-Kollegen Howard Donald, Mark Owen sowie Manager Jonathan Wild Millionensummen am Finanzamt vorbei geschleust haben. Einnahmen aus Musikverkäufen und Tour-Erlöse wurden in Firmen geleitet, die offiziell der Unterstützung der Musikbranche dienen sollten. Ein Richter hatte am Freitag geurteilt, Sinn der Firmen sei lediglich die Steuervermeidung gewesen.

Premierminister David Cameron stellte sich am Montag hinter Barlow. Er müsse seine Auszeichnung nicht zurückgeben, sein Steuerverhalten sei aber falsch. Cameron hatte im vergangenen Jahr öffentlich massiv Steuerflucht angeprangert, seine politischen Maßnahmen gingen Kritikern aber nicht weit genug.

In Großbritannien tragen zahlreiche Menschen, die im Verdacht der - nicht strafbaren - Steuervermeidung stehen, vom Königshaus verliehene Ehrentitel. So haben die zu Rittern geschlagenen Gebrüder Barclay für ihr Nobelhotel Ritz in London 17 Jahre lang keine Unternehmenssteuern bezahlt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Mit einer Kostprobe aus ihrem neuesten Musikvideo hat Taylor Swift ihren Fans den Kopf verdreht. Der Megastar lässt in dem Clip scheinbar alle Hüllen fallen.
Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken
Der Schauspieler ist zum Dreh einer neuen Serie bei Amazon Prime auf dem afrikanischen Kontinent. Er genieße es, das Land durch seine Arbeit statt als Tourist …
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken

Kommentare