+
Gary Barlow: Das Geld war einfach immer da

Take-That-Sänger Barlow: Geldsorgen sind ihm fremd

London - Die Aussicht auf ein prall gefülltes Konto motiviert Take-That-Star Gary Barlow nach eigener Aussage nicht mehr sonderlich. Geld ist für ihn kein Problem.

“Es ist Jahre her, dass Geld mir etwas bedeutet hat. Es war immer einfach da. In der Musik ist es so: Wenn deine Songs sich gut verkaufen und deine Tour gut läuft, kommt in der Woche darauf ein Scheck an“, sagte der 40-jährige Sänger und Songschreiber der englischen Tageszeitung “The Guardian“. Er müsse sich im finanziellen Bereich um nichts kümmern, verriet der Vater dreier kleiner Kinder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare