+
Gary Barlow: Das Geld war einfach immer da

Take-That-Sänger Barlow: Geldsorgen sind ihm fremd

London - Die Aussicht auf ein prall gefülltes Konto motiviert Take-That-Star Gary Barlow nach eigener Aussage nicht mehr sonderlich. Geld ist für ihn kein Problem.

“Es ist Jahre her, dass Geld mir etwas bedeutet hat. Es war immer einfach da. In der Musik ist es so: Wenn deine Songs sich gut verkaufen und deine Tour gut läuft, kommt in der Woche darauf ein Scheck an“, sagte der 40-jährige Sänger und Songschreiber der englischen Tageszeitung “The Guardian“. Er müsse sich im finanziellen Bereich um nichts kümmern, verriet der Vater dreier kleiner Kinder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare