+
Gary Barlow: Das Geld war einfach immer da

Take-That-Sänger Barlow: Geldsorgen sind ihm fremd

London - Die Aussicht auf ein prall gefülltes Konto motiviert Take-That-Star Gary Barlow nach eigener Aussage nicht mehr sonderlich. Geld ist für ihn kein Problem.

“Es ist Jahre her, dass Geld mir etwas bedeutet hat. Es war immer einfach da. In der Musik ist es so: Wenn deine Songs sich gut verkaufen und deine Tour gut läuft, kommt in der Woche darauf ein Scheck an“, sagte der 40-jährige Sänger und Songschreiber der englischen Tageszeitung “The Guardian“. Er müsse sich im finanziellen Bereich um nichts kümmern, verriet der Vater dreier kleiner Kinder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt

Kommentare