+
Mark Owen gestand, er habe seine Frau mehrmals betrogen und zudem ein Alkoholproblem.

Take-That-Sänger Mark Owen in Entzugsklinik

London - Take-That-Sänger Mark Owen (38) will sein Alkohol- und Eheproblem in einer Entzugsklinik in den Griff bekommen.

Lesen Sie auch:

Owen: "Ich trinke seit zehn Jahren"

Er habe sich in eine private Klinik begeben, bestätigte sein Sprecher am Samstag. Owen hatte in der vergangenen Woche öffentlich eingeräumt, seine Frau Emma mindestens zehnmal betrogen zu haben. Zudem beichtete er, regelmäßig zur Flasche zu greifen. Dabei entschuldigte er sich auch bei seiner Frau für die Fehltritte. Owen galt bisher als der Saubermann der britischen Boygroup, die sich 1996 getrennt hatte, aber mittlerweile wiedervereinigt ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht

Kommentare