Take That entthronen Rihanna

London - Die britischen Fans scheinen der vergangenes Jahr mit Robbie Williams (36) wiedervereinigten Popband Take That doch treu geblieben zu sein.

Wie der Internetdienst “Gigwise“ meldet, stiegen die fünf Sänger und Tänzer mit ihrem neuen Album “Progress“ in Großbritannien vor Rihanna ganz oben in die Charts ein. 519 000 Alben seien gleich nach Veröffentlichung des Werks verkauft worden. Etwas weniger gut kommt offenbar die aktuelle Take-That-Single bei der breiten Masse an: “The Flood“ hat es - wie in der Vorwoche - nur auf den zweiten Platz geschafft. Auf dem ersten landeten JLS mit ihrem Titel “Love You More“.

dpa

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos von Lady Gaga, Rihanna & Co.

Nackte Haut bei Popstars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare