Take That entthronen Rihanna

London - Die britischen Fans scheinen der vergangenes Jahr mit Robbie Williams (36) wiedervereinigten Popband Take That doch treu geblieben zu sein.

Wie der Internetdienst “Gigwise“ meldet, stiegen die fünf Sänger und Tänzer mit ihrem neuen Album “Progress“ in Großbritannien vor Rihanna ganz oben in die Charts ein. 519 000 Alben seien gleich nach Veröffentlichung des Werks verkauft worden. Etwas weniger gut kommt offenbar die aktuelle Take-That-Single bei der breiten Masse an: “The Flood“ hat es - wie in der Vorwoche - nur auf den zweiten Platz geschafft. Auf dem ersten landeten JLS mit ihrem Titel “Love You More“.

dpa

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos von Lady Gaga, Rihanna & Co.

Nackte Haut bei Popstars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare