+
Tangoleidenschaft über den Dächern von Berlin. Foto: Kinostar

"Tango Pasión": Doku über die Tango-Szene in Berlin

Berlin (dpa) - "Einen leidenschaftlichen Dokumentarfilm" wollte die Berliner Filmemacherin Kordula Hildebrandt über Tango-Tänzer in Berlin drehen. In ihrer Doku in Spielfilmlänge lässt sie viele Protagonisten der Berliner Tango-Szene zu Wort kommen.

Zwischen den Interviews gibt es Ausschnitte aus Shows oder Tanzveranstaltungen, oft an ungewöhnlichen Orten wie zum Beispiel unter Wasser.

"Ein Film über Eleganz, Leidenschaft, Hingabe und das unstillbare Verlangen nach Anmut", verspricht der Verleih: "Ein "Feel-Good-Movie" über die Faszination und Rezeption des Tango Argentino."

(Tango Pasión, Deutschland 2015, 87 Min., FSK ab 0, von Kordula Hildebrandt)

Tango Pasión

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare