+
Schauspieler Kevin Costner

Tarantino heuert Kevin Costner an

Los Angeles - Kevin Costner tritt der Starbesetzung von Quentin Tarantinos Western “Django Unchained“ bei. Auch "Inglourious Basterds"-Star Christoph Waltz ist mit von der Partie.

Wie das US-Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet, mimt Costner einen sadistischen Sklavenaufseher. Der im Stil eines Spaghetti-Westerns gedrehte Streifen spielt im tiefen Süden der USA zu Sklavenzeiten. “Inglourious Basterds“-Star Christoph Waltz übernimmt die Rolle eines Kopfgeldjägers, der sich mit dem Sklaven Django (Jamie Foxx) verbündet, um dessen Frau aus den Händen ihres weißen Herren zu befreien. Leonardo DiCaprio und Samuel L. Jackson sind ebenfalls an Bord. Tarantino hat das Drehbuch selbst geschrieben. Über den Drehstart wurde noch nichts bekannt. Costner hatte kürzlich eine begehrte Rolle in Zack Snyders “Superman: Man of Steel“ ergattert. Zusammen mit Diane Lane verkörpert er die irdischen Adoptiveltern Jonathan und Martha Kent des jungen Actionhelden, gespielt von Henry Cavill.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare