+
Tatjana Patitz.

Tatjana Patitz über Seal: „Frauen nur Schmuck?“

Hamburg - Tatjana Patitz, selbst das Supermodel der 90er Jahre, macht sich über die Vorliebe einiger Männer für Models lustig. Vor allem Seal, ihr Ex-Freund und Ehemann von Heidi Klum, bekommt sein Fett weg: „Begreifst du Frauen nur als Schmuck?“

Tatjana Patitz amüsierte sich  laut “Zeit-Magazin“ darüber, “dass es Männer gibt, die am liebsten mit Models zusammen sind. Ich denke mir dazu nur: Junge, was ist los? Begreifst du Frauen nur als Schmuck?“

Grund für diese Aussage ist ihr Ex-Freund Seal. Der Sänger ist mit Model Heidi Klum verheiratet. Dass sie immer noch als Model gefragt ist, verwundert Patitz auch. “Wenn mir früher jemand gesagt hätte, du wirst an deinem 43. Geburtstag noch arbeiten, hätte ich den Kopf geschüttelt. 'Du spinnst' hätte ich gesagt, ich bin Model, wir bekommen in dem Alter keine Jobs mehr.“

Patitz, die in Hamburg geboren wurde, verbrachte den Großteil ihrer Kindheit in Schweden . “Kinder können ja ziemlich grausam sein. Ich kam aus Deutschland , also haben sie mich Hitler-Kind genannt“, sagte sie. Heute lebt sie mit ihrem fünf Jahre alten Sohn auf einer Farm in Malibu.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sasha macht für sein erstes Kind den Führerschein
Wer ein Kind hat, muss Autofahren können. Denkt sich der werdende Vater Sasha.
Sasha macht für sein erstes Kind den Führerschein
Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Starke Frauen haben ihn in seinem Leben begleitet. Sagt "Mamma Mia!"-Star Pierce Brosnan.
Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.