+
Tatjana Patitz.

Tatjana Patitz über Seal: „Frauen nur Schmuck?“

Hamburg - Tatjana Patitz, selbst das Supermodel der 90er Jahre, macht sich über die Vorliebe einiger Männer für Models lustig. Vor allem Seal, ihr Ex-Freund und Ehemann von Heidi Klum, bekommt sein Fett weg: „Begreifst du Frauen nur als Schmuck?“

Tatjana Patitz amüsierte sich  laut “Zeit-Magazin“ darüber, “dass es Männer gibt, die am liebsten mit Models zusammen sind. Ich denke mir dazu nur: Junge, was ist los? Begreifst du Frauen nur als Schmuck?“

Grund für diese Aussage ist ihr Ex-Freund Seal. Der Sänger ist mit Model Heidi Klum verheiratet. Dass sie immer noch als Model gefragt ist, verwundert Patitz auch. “Wenn mir früher jemand gesagt hätte, du wirst an deinem 43. Geburtstag noch arbeiten, hätte ich den Kopf geschüttelt. 'Du spinnst' hätte ich gesagt, ich bin Model, wir bekommen in dem Alter keine Jobs mehr.“

Patitz, die in Hamburg geboren wurde, verbrachte den Großteil ihrer Kindheit in Schweden . “Kinder können ja ziemlich grausam sein. Ich kam aus Deutschland , also haben sie mich Hitler-Kind genannt“, sagte sie. Heute lebt sie mit ihrem fünf Jahre alten Sohn auf einer Farm in Malibu.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare