+
Für Maximilian Brückner (l.) und Gregor Weber (r.) geht die Ermittlerzeit beim Saarbrücker "Tatort" zu Ende.

Letzter Vorhang für "Tatort"-Duo aus Saarbrücken

Saarbrücken - Für die zwei Ermittler des "Tatorts" aus Saarbrücken gibt es keine Zukunft auf dem Fernsehbildschirm. Warum die Macher nur noch einen Teil des ungleichen Duos senden wollen.

 Aus für das Duo vom Saarbrücker “Tatort“: Für Maximilian Brückner (alias Franz Kappl) und Gregor Weber (Stefan Deininger) fällt mit der Sendung “Verschleppt“ am 22. Januar der Vorhang. Die Story dieses ungleichen Paares sei aus Sicht der Macher zu Ende erzählt, wurde der für den SR-Tatort zuständige Redakteur Christian Bauer in einer Sendermitteilung vom Montag zitiert.

Tatort: Die 18 Ermittler-Teams

Die Ermittler-Teams beim Tatort

Die erste der sieben Folgen mit den beiden wurde 2006 gezeigt, Brückner trat damals die Nachfolge von Max Palu (Jochen Senf) an, Weber war schon seit 2001 dabei - zunächst als Palus Assistent. Nach Angaben des Senders wird es auch künftig einen SR-“Tatort“ geben, dafür werde aber ein neues Konzept entwickelt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare