+
Joe Bausch arbeitet als Arzt im Knast.

Tatort-Mediziner: So ist das Leben im Knast

Berlin - Wie geht es wirklich in einem Gefängnis zu? Das erzählte jetzt jemand, der es wissen muss. "Tatort"-Pathologe Joe Bausch arbeitet seit Jahren als Gefängnisarzt.

“Tatort“-Pathologe Joe Bausch hat über seinen Job als Gefängnisarzt ein Buch geschrieben. Darin schreibt er, dass er den “harten Jungs im Knast“ mit Respekt und Gelassenheit begegne. “Manchmal muss man den Jungs Respekt auch erst beibringen, zum Beispiel, dass man zur Begrüßung die Hände aus den Hosentaschen nimmt“, sagte der 58-Jährige der Zeitung B.Z..

Bausch, der im Kölner “Tatort“ den Pathologen Joseph Roth spielt, arbeitet seit mehr als 25 Jahren als Arzt in der Justizvollzugsanstalt Werl in Nordrhein-Westfalen. Sein Buch “Knast“ ist im Ullstein-Verlag erschienen.

Das Tatort-Quiz - Sind Sie ein Experte?

Das Tatort-Quiz - Sind Sie ein Experte?

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Mit einer Kostprobe aus ihrem neuesten Musikvideo hat Taylor Swift ihren Fans den Kopf verdreht. Der Megastar lässt in dem Clip scheinbar alle Hüllen fallen.
Taylor Swift komplett entblößt? Dieses heiße Video sorgt für Diskussionen
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken
Der Schauspieler ist zum Dreh einer neuen Serie bei Amazon Prime auf dem afrikanischen Kontinent. Er genieße es, das Land durch seine Arbeit statt als Tourist …
Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken

Kommentare